Das Zentrum für Steuerwettbewerb erforscht die Auswirkungen eines lebendigen Wettbewerbs der Steuersysteme und eines effektiven Schutzes der finanziellen Privatsphäre für die individuelle Freiheit und die Eigentumssicherung.

Ressourcen

  • Ein neuer Weg zur Knechtschaft

    Es gibt derzeit kraftvolle Strömungen, die absolut auf unserer freiheitlichen Wirtschaftsordnung basieren und sich in ungeahnte Richtungen entwickeln können, wenn wir sie unbeobachtet zulassen.

    mehr lesen

  • Individuelle Rechte und steuerliche Unterdrückung in der OECD

    LI-STUDIE. Nicht Steuerumgehung, sondern übermässige Staatsausgaben sind das Problem. G20-Staaten schneiden besonders schlecht ab.

    mehr lesen

  • Entfesselte Steuerbürokraten

    Die geplante neue internationale Steuerordnung bringt mehr Schaden als Nutzen.

    mehr lesen

  • «Ring fencing»: Wer grenzt wen aus?

    Die kantonale Unternehmensbesteuerung steht im Brennpunkt der Kritik aus der Europäischen Union. Grenzen die Kantone die EU aus oder grenzt sich die EU selbst aus?

    mehr lesen

  • Automatischer Informationsaustausch - ein bürokratischer Albtraum

    Angesichts der vielfältigen Probleme, die sich durch einen automatischen Informationsaustausch im Steuerbereich ergeben, stellt sich die Frage: Wäre es nicht besser, die Staatsausgaben unter Kontrolle zu bringen und die Steuergesetzgebung drastisch zu vereinfachen?

    mehr lesen